Partner Massivhaus

Wer ist Partner?
Ein Massivhaus des Unternehmens Partner Massivhaus GmbH ist schon eine kleine Besonderheit, denn diese Häuser stehen bei sehr vielen Bauherren recht hoch im Kurs, da hier ein sehr gut ausgewogenes Preis-/ Leistungsverhältnis eines der Grundsätze des Unternehmens ist. So ist einer der Leitsätze dieses Unternehmens, dass jeder das Recht auf seine eigene Immobilie hat. Zumal eine der Aussagen auch ist, dass jeder in seinem Leben mindestens ein Haus bezahlt, nur ist es in den meisten Fällen nicht sein eigenes. Ziel des Unternehmens ist es, jeden Bauherrn mit einer optimalen Betreuung und dem hochwertigen Qualitätsmanagement bis zu seinem Einzug ins neue Haus zu begleiten. Daher sind besonders Fertighäuser das Highlight dieses Unternehmens.

Das Fertighaus
Damit der Bauherr auch von Anfang betreut wird, steht das Unternehmen dem künftigen Besitzer seines Hauses vom ersten Gespräch bis zu seinem Einzug bei. Zunächst wird die Planung seiner Immobilie konkretisiert, bis der baldige Bauherr seine Wunschimmobilie gefunden hat. Dann werden die Gespräche mit der Finanzierung so weit geführt, dass der Kunde seine Finanzierung fix und fertig vor sich liegen hat. Nun übernimmt die Partner GmbH die Gespräche mit der Stadtverwaltung, dem Bauamt und dem Notar so weit, dass der Kunde nur noch seine Unterschrift unter die fertigen Verträge setzen muss.

Welche Hausart?
Ein Partner Massivhaus kann aus verschiedenen Materialien bestehen, und zudem ist noch die Frage, ob es ein schlüsselfertiges Haus, ein schlüsselfertiges und einzugsfertiges Haus oder ein Mitbauhaus sein soll. Denn auch hier kann es erhebliche Preisunterschiede geben. Ein schlüsselfertiges und einzugsfertiges Haus besticht durch den Vorteil, dass sich der Kunde um absolut nichts, außer um seine Möbel kümmern muss. Ist dieses Haus fertiggestellt, fehlt an diesem Haus absolut nichts außer dem neuen Hausbesitzer. Dagegen ist ein schlüsselfertiges Haus ein vollständiges Haus mit Türen und Fenstern, aber ohne die noch notwendigen Malerarbeiten und die Fußbodenbeläge. Bei einem Mitbauhaus packt der Bauherr selbst kräftig mit an und hat für den Innenausbau Freunde und gute Bekannte.

Das Massivhaus
Ein Partner Massivhaus wird in den meisten Fällen aus den sogenannten großvolumigen Porenbetonsteinen gefertigt. Diese besonderen Steine haben den großen Vorteil, dass nur die unterste Schicht in ein Mörtelbett gefasst werden muss. Die anderen Steine werden mit "Nut und Feder" so zusammengesetzt, dass sie ineinandergreifen und sich auf diese Weise gegenseitig Halt und Stabilität geben. Zudem wird durch die Dachkonstruktion auch noch derartig Druck auf die Außenwände ausgeübt, sodass ein solches Haus felsenfest steht, als wäre es für die Ewigkeit gebaut worden. Eigentlich wird dies ja auch bezweckt.