Patentierte Aufwuchssperre ersetzt Mäharbeiten und Herbizide

Patentierte Aufwuchssperre ersetzt Mäharbeiten und Herbizide

Zaunanlagen, bodennahe Beschilderungen, Rohrleitungen, Seilzüge, Scheinwerfer oder Wartungswege

müssen häufig aus Gründen der Sicherheit oder der Funktionalität von unerwünschtem Pflanzenbewuchs frei

gehalten werden. Mäharbeiten sind kostenaufwändig, Herbizide sind umweltschädlich. Die BSW GmbH,

Bad Berleburg, hat eine patentierte Aufwuchssperre entwickelt, die einmal auf der Grünfläche ausgelegt, den

Pflanzenwuchs dauerhaft unterbindet. Die Matte ist in unterschiedlichen Längen, Breiten und Dicken erhältlich und besteht aus wasserdurchlässi-

gem und unverrottbarem Elastomerkorn-Granulat. Die bewuchshemmenden Matten verhindern das

Pflanzenwachstum durch den Entzug von Licht, wobei sie durch ihr Eigengewicht sicher und fest aufliegen.

Durch ihre Wasserdurchlässigkeit wird der Boden nicht versiegelt und das mikrobielle Leben bleibt erhalten.

Die Matte lässt sich leicht zuschneiden, an Übergängen zu Zaunpfosten und ähnlichem sind Verklebungen

möglich, so dass Lücken und Schlitze vollständig geschlossen werden.

BSW hat bereits zahlreiche Außenflächen mit den bewuchshemmenden Matten ausgestattet. Eines der

jüngsten Projekte ist die Verlegung auf dem Betriebsgelände der BASF in Ludwigshafen. Hier wurden Matten

unter Gastank-Versorgungsleitungen verlegt, die ca. 50 cm oberhalb des Bodens verlaufen.

Der geringe Abstand zum Boden machte Mäharbeiten unter den Rohren schwierig, auf Herbizide wurde aus Gründen des Umweltschutzes verzichtet. Nachdem der komplette Bereich gemäht worden war, wurden

insgesamt 1.500 m² bewuchshemmende Matten unter den Rohrleitungen verlegt.

Weitere große Areale, auf denen bisher bewuchshemmende Matten von BSW eingesetzt werden, sind unter

anderem Zaunanlagen der Flughäfen Leipzig, Brüssel, Münster, Hannover, Bremen und des Militärflughafens in Manching, die Randbereiche von Hochgeschwindigkeitsstrecken der Deutschen Bahn,

sowie Zaunanlagen forensischer Kliniken, Justizvollzugsanstalten und Kraftwerksgelände. Außerdem findet

die Matte ihren Einsatz im allgemeinen Garten- und Landschaftsbau.
Auf Regupol bewuchshemmenden Matten verlegter

S-Draht. Ein Durchwachsen des Drahtes mit

Pflanzen ist dauerhaft verhindert.