Pflasterarbeiten mit Kanlaverlegung in Neunkirchen

Pflasterarbeiten mit Kanlaverlegung in Neunkirchen
Auf einer Fläche von rund 80 m² soll ein neues Pflaster entstehen. Hauptsächlich wird die Fläche als Einfahrt benutzt und ein Teil davon als Eingangsbereich.
Die Fläche wurde bereits vom Erdreich befreit und auch zum Teil schon befestigt. Ein ca. 4 Meter langer Kanal mit Abfluss sollte vorher verlegt werden. Zusätzlich ist am Hauseingang eine Drainagerinne zu verlegen wenn dieses durch einen Höhenunterschied nötig wird. Als Abgrenzung sind ca. 6-7 Meter Grenzkantsteine in Betonestrich zu setzen. Verlegewünsche sollten berückstigt werden.