Preisträger NRW-Gestaltungswettbewerb 2000

Preisträger NRW-Gestaltungswettbewerb 2000
"die gute form - Tischler gestalten ihr Meisterstück"

1. Preis
Raimund Stehmann, Beckum, geb. 15.11.1970
Wettbewerbsbeitrag: Esszimmer-Anrichte (Material: Ahorn)
Gegenwärtige Tätigkeit: zur Zeit auf Stellensuche
Meisterprüfung: Handwerkskammer Münster
Jury-Urteil: Der 1. Preis geht an Raimund Stehmann für eine Anrich-te in Ahorn. Das Stück besticht durch die konsequente Geometrie auf Basis des Quadrates, mit dem auch die Seitenflächen und die Rückseite gegliedert sind. Damit kann das Möbel frei im Raum stehend Verwendung fin-den. Alle Details bis hin zu den eigens entwickelten Be-schlägen, fügen sich in dieses Bild ein. Die Materialien Ahorn, Edelstahl und Granit sind gut aufeinander abge-stimmt.
Preis: 12.000 DM + ein Fachbuch2. Preis
Frank Bremer, Bremen, geb. 05.10.1967
Wettbewerbsbeitrag: Sideboard (Material: Rüster)
Gegenwärtige Tätigkeit: Studium
Meisterprüfung: Handwerkskammer Dortmund
Jury-Urteil: Den 2. Preis erhält Frank Bremer für eine Anrichte in Rüster-Vollholz und Schiefer. Eine handwerkliche Kon-struktion, die sich durch ein klar ablesbares, tektoni-sches Konzept auszeichnet. Die Dominanz der horizon-talen Gliederungen der Korpusse in Verbindung mit der ausladenden Platte verleihen dem Stück eine gewisse Leichtigkeit und Eleganz.
Preis: 10.000 DM + ein Fachbuch

3. Preis
Ulrich Lünnemann, Steinfurt, geb. 30.06.1971
Wettbewerbsbeitrag: Präsentationstisch (Material: Buche)
Gegenwärtige Tätigkeit: zur Zeit auf Stellensuche
Meisterprüfung: Handwerkskammer Münster
Jury-Urteil: Der 3. Preis wurde geteilt. Davon geht die eine Hälfte an Ulrich Lünnemann für einen Präsentationstisch in Buche und Linoleum. Ein Möbel, das sich durch seine Form nicht funktional festlegen lässt. Es bietet sich für unter-schiedliche Nutzungen an. Platten- und Gestellform sind gut aufeinander bezogen und vermitteln den Eindruck von Standfestigkeit. Der Bezug zwischen Materialwechsel und Funktion ist richtig,
Preis: 4.000 DM + WEKA-Fachbuchpaket (Wert 1.000 DM)

3. Preis
Ralf Müngersdorf, Köln, geb. 12.11.1960
Wettbewerbsbeitrag: Barschrank (Material: Ahorn, Kirsche)
Gegenwärtige Tätigkeit: Angestellt seit Oktober 1999 Tischlerei Bouwmeester & Seibel GbR, Düsseldorf
Meisterprüfung: Handwerkskammer Düsseldorf
Jury-Urteil: Der zweite 3. Preis wurde Ralf Müngersdorf für einen Barschrank in Ahorn und Kirsche zuerkannt. Ein klares gestalterisches Konzept. Innenkorpus und Außenkorpus unterscheiden sich in Form und Farbe (Holzart). Die ein-geschlitzte, durchgehende Edelstahl-Griffleiste akzentuiert das Stück und gibt den richtigen Handhabungshinweis.
Preis: 4.000 DM + WEKA-Fachbuchpaket (Wert 1.000 DM)

Belobigung
Franz Heitkamp, Münster, geb. 30.01.1969
Wettbewerbsbeitrag: Wohnzimmer-Anrichte (Material: Birne, Nussbaum)
Gegenwärtige Tätigkeit: Selbständig 01. Februar 2000 Tischlerei Franz Heitkamp, Münster
Meisterprüfung: Handwerkskammer Münster
Jury-Urteil: Mit einer Belobigung ausgezeichnet wurde Frank Heit-kamp für eine Anrichte in Birne und Nussbaum. Eine Lösung mit viel Ideenreichtum und guten Gestaltungsan-sätzen. Der Materialwechsel zu Nussbaum und die in den Rahmen eingelegte Glasplatte überzeugen nicht.
Preis: WEKA-Fachbuchpaket (Wert 1.000 DM)

Belobigung
Irfan Uyaner, Düsseldorf, geb. 01.08.1965
Wettbewerbsbeitrag: Sekretär (Material: Kirsche)
Gegenwärtige Tätigkeit: Angestellt beim Jugendamt Mettmann
Meisterprüfung: Handwerkskammer Düsseldorf
Jury-Urteil: Die zweite Belobigung erhält Irfan Uyaner für einen Sek-retär in Kirsche. Er fällt auf durch eine sehr eigenständi-ge Formgebung. Details und Materialdimensionen der Innenausstattung sollten allerdings wesentlich graziler gehalten sein.
Preis: WEKA-Fachbuchpaket (Wert 1.000 DM)