Probleme beim Außenputz - hier Hausgiebel

Leider gibt es zwischen Bauherr, Putzer und wie hier Gerüstbauer ab und an einige Probleme....

Probleme hier beim Verputzen der Hausgiebel da ein Überbau per Gitterträger des Gerüstbauers nötig wäre - Mehrkosten Nachtrag AngebotspreisBei diesem Bauvorhaben in Düsseldorf wollte der Gerüstbauer mehr Geld als im Angebot veranschlagt da die "Giebel Einrüstung" mehr Aufwand bedeuten würde ( Überbau von Dachflächen mit Gitterträger bis zu 8 Meter ! ), da der Preis von fast 3000 Euro ! fast das doppelte der eigentliche Gerüstpreise war, hat der Bauherr dankend abgelehnt... was sich nach einiger Zeit wohl doch eher als schlechte Idee rausstellte...

Erst beim Verputzen der Außenfassade wurde dem Bauherr und dem Verputzer klar das ohne ein passendes Arbeitsgerüst/Putzgerüst das Verputzen der Hausgiebelein Problem darstellt ( Dach-Eindeckung war schon erfolgt ) ! das betreten des Daches war nicht möglich ( Absturzsicherheit ) und ein anderer Gerüstbauer wollte eine solche "Baustelle" nicht weiterführen,nach langem hin und her wurde die ganze Sache per "Hublift-Arbeitsbühne" erledigt, was nicht gerade günstig war.