Probleme mit offenen Kamin - Bauamt ja - Schornsteinfeger nein...

Hi liebe Forenmitglieder, bin zurzeit ziemlich verzweifelt, da wir einen Kamin bestellt haben, den wir auch vom Bauamt genehmigt bekommen haben. Jetzt habe ich mit meinem Schornsteinfeger telefonier und der sagte, dass ich eigentlich gar keinen offenen Kamin haben darf, da ich eine kleinere Haushöhe habe wie die anderen Häuser. Nun frage ich mich, wer bei dem Kamin etwas falsch gemacht hat. War es der Bauträger, der Architekt oder das Bauamt? Denn ich bin wirklich sehr verärgert darüber, dass mir so etwas überhaupt genehmigt wurde. Würde gerne mal wissen, wer da was falsch gemacht hat, und was ich noch machen kann, damit der Kamin doch noch erlaubt wird.

Kein Kamin erlaubt. Ich

Kein Kamin erlaubt. Ich denke mal das der SChornsteinfeger schon den Kamin ablehnen darf da er ja nach der Überprüfugn dafür geradestehen muß.... auf jedenfall genau erklären lassen, am besten schriftlich warum es nicht geht und diese dann mit dem Bauträger und dem Bauamt abklären, wenn bei eurer Hausplanung ja ein Kamin eingeplant war, hat einer von dehnen schei... gemacht und muß auch für den Fehler einstehen !!!