Remmers Holz-Beize

Mit der Aidol dur Aqua-Holzbeize präsentiert Remmers auf der Holzhandwerk vom 22. bis 25. März in Nürnberg ein Beizkonzept nach dem Baukasten-Prinzip.

Das in der Branche der Fensterbauer bekannte Unternehmen wird damit auch für Schreiner und Möbelbauer nun zum Komplettanbieter. Die Stärken des neuen Sortimentes liegen in der Farbton-Vielfalt, die Remmers durch den Direktvertrieb mit hoher Beratungskompetenz kombiniert. Die Beize auf Wasserbasis eignet sich universell zur farbigen Gestaltung von Hölzern im Innenausbau. Der Baukasten besteht aus 14 lichtechten Pigment- und Farbstoffbeizen als Basistöne. Die Pigmentbeizen sorgen insbesondere für eine Betonung der Holzporen, über die Farbstoffbeizen wird die besondere Leuchtkraft der Farbtöne erreicht. Alle Basisfarben sind für sich gesehen bereits anwendungsfertige Beizen.

Durch Abmischen der Basisfarbtöne untereinander kann die richtige Beize auf jede Holzart abgestimmt werden. Auch unterschiedliche Färbungen einer Holzart lassen sich egalisieren, denn die Holzbeize kann den wässrigen Aidol Innenlacken von Remmers beigegeben werden, um dadurch lasierende Farbtöne zu erhalten.

Durch die annähernd 150 Fachberater, Anwendungstechniker usw. im Hause Remmers, gibt es extrem kurze Kommunikationswege mit den Experten im Werk. Verarbeiter können ihre Farbtonwünsche, Bemusterungen und speziellen Fragen daher sehr schnell erfüllen bzw. beantworten lassen.

So können bei Remmers kundenindividuelle Vorlagen aufgrund der vorhandenen Eichreihen für das Beizen-Mischsystem über moderne Farbmessköpfe eingelesen und nachgestellt werden. Der Kunde bekommt innerhalb kürzester Zeit entweder die Mischrezeptur oder gleich die fertig abgemischte Beize.

Die gebeizten Oberflächen können wahlweise mit den NC/DD-Innenlacken, den wässrigen Innenlacken oder auch mit dem Aidol Hartwachs-Öl von Remmers endbehandelt werden. Dadurch ist der Verarbeiter sehr flexibel und kann individueller auf seine Kundenwünsche eingehen.

Die Basisfarbtöne des Baukastens und 10 ansprechende Edelholzbeizen - allesamt Mischfarbtöne aus dem Baukasten - werden den Anwendern in der neu konzipierten und aufwendig gestalteten Aidol Beizen-Kollektion auf mehreren Holzarten präsentiert.