Renovierung Wintergarten

"Aus Alt mach Neu"

Bild Haus mit Wintergarten und MossbewuchsGetreu diesem Motto bedarf auch ein Wintergarten dann und wann einer gründlichen Renovierung. Mit der Zeit werden Silikondichtungen porös und können die optimale Isolierung nicht mehr gewährleisten. Heizkörper und andere metallische Gegenstände beginnen durch die Luftfeuchtigkeit zu rosten. Die Wintergartenkonstruktion verwittert durch Umwelteinflüsse. Bodenfliesen weisen durch lange Benutzung unschöne Risse, Kratzer oder abgeplatzte Kanten auf. Glasflächen können durch unschöne Spannungsrisse beschädigt sein.

Bevor man die Renovierung beginnt, sollte man den Wintergarten einer gründlichen Innen- und Außenreinigung unterziehen. Dazu gehören auch die Glasflächen, deren Unversehrtheit erst im sauberen Zustand überprüfbar wird. Nachdem der Schmutz entfernt und eine eventuelle Schadensbilanz gezogen wurde, empfiehlt es sich, die Renovierung mit System durchzuführen. Da die Konstruktion gleichsam das tragende Gerüst des Wintergartens darstellt, gilt den Holz-, Kunststoff- oder Aluminiumstreben auch die erste Aufmerksamkeit. Verformungen und Verwitterungen durch Wettereinflüsse sind hierbei die Schwachstelle. Das Gerüst kann in diesem Falle die Glaselemente nicht mehr sicher halten. Vorbeugen kann man mit entsprechenden Pflege- und Wetterschutzmitteln, die in regelmäßigen Abständen aufgetragen werden. Zudem besteht die Möglichkeit, ein Holzgerüst mit Aluminium zu verschalen. Hat man defekte Stellen an Fliesen, Glasflächen und Konstruktion entdeckt, so sind diese fachgerecht auszubessern. Mittels speziellen Kunstharzen kann man kleine Risse verfugen und abdichten. Ebenfalls prüft man alle Silikondichtungen an den Übergängen von Glas zu Gerüst und erneuert diese gegebenenfalls. Die Anschlussabdichtung zwischen Dach und Hauswand sollte ein Fachmann übernehmen.

Um im Sommer über einen Sonnenschutz zu verfügen, sind speziell für Wintergärten ausgelegte Rollladen eine gute Alternative zur Sonnenschutzfolie beziehungsweise dem Anstrich mit Sonnenschutzfarbe. Rollladen können leicht am Außenbereich angebracht und ebenso leicht entfernt werden. Bringt man eine hinterlüftete Vorsatzschale aus Aluminium am Wintergarten an, so bildet diese gleichsam einen Regenschutz. Sind die Heizkosten im Winter zu hoch, so ist der Austausch der alten Glaselemente empfehlenswert. Wärmeschutzgedämmte Dreifachverglasungen amortisieren sich bereits nach drei Jahren.