Richtiges Lüften

Ein gesundes Raumklima ist eine Voraussetzung um sich wohl zu fühlen.

Weder in einer überhitzten noch in einer zu kalten Umgebung ist man optimal zufrieden. Aber was ist die Voraussetzung für ein gesundes Raumklima? Als erstes geht es ums Lüften. Dabei ist nicht das Dauerlüften gemeint. Das auf Dauer gekippte Fenster bewirkt weder einen Luftaustausch noch ist es aus energietechnischen Gründen sinnvoll. Mit dem Lüften wollen wir einen Austausch der verbrauchten Luft bewirken und die durch unseren Aufenthalt in den Räumen entstandene Feuchtigkeit beseitigen. Gerade auch in Schlafräumen ist dieses notwendig.

Es ist sinnvoll, mehrmals am Tag die Fenster kurzzeitig zu öffnen und stoßweise zu lüften, so dass ein Luftaustausch stattfinden kann. Danach die Fenster wieder schließen und die frische Luft erwärmt sich schnell zur gewünschten Temperatur.

Richtiges Lüften hat dabei zwei Vorteile:

1. Mit dem richtigen Lüften von Raum/Wohnung/Haus spart man einigen an Energie !

2. Mit dem richtigen Lüften kann man die Bildung von Feuchtigkeit ( hohe Luftfeuchtigkeit ) und damit die Bildung von Schimmel !!! vermeiden !

Also, kleinen Tip zum "richtigen Lüften" befolgen.