Römerdenkmal mit einigen Schönheitsfehler im Putz...

Ende 2009 wurde am Kreisverkehr in Blankenheim ein Römerdenkmal erbaut:

ein bereich des roemerdenkmales wurde in natursteinmauerwerk ohne verputzung gelassen was wohl auch besser ist optisch und technisch.jpg

Man hätte wohl die ganzen Mauern beim Römerdenkmal mit Naturstein machen sollen... dann wäre es Optisch:

mangel an aussenputz hier an einem roemerdenkmal in der schoenen aber im winter frost kalten eifel.jpg

jetzt nach dem ersten harten Winter/Frost wohl Ansehnlicher...

die kleine aussen mauwer wurde wohl mit kalksandstein erstellt gemauert und dann nicht ganz fachgerecht mit zementputz und roter aussenfarbe bedeckt.jpg

Das Hauptmauerwerk wurde mit schönem Naturstein gemauert, die kleineren mit "normalen" Ks ( 2DF Kalksandstein ), warum auch immer, besser wäre mit Natur-Stein und dann schön Verfugen und in "Natura" belassen.

Grund für das Abplatzen des Putzes ( Zementputz ? ) hier auf dem Kalksandsteinmauerwerk ? Verputzen bei Frost ? oder falsche Vorbehandlung des Untergrundes ( Kalksandstein sollte mit Einbrennsperre behandelt werden ? Auf jedenfall ist dieses "Römerdenkmal" nun Optisch nicht gerade schön Anzusehen...

hier sind die abplatzungen des putzes und der farbe gut am natursteinmauerwerk der aussenwand zu sehen koennte besser sein.jpg