Ruf Baumaschinen

Ruf Baumaschinen zur Webseite: www.rufbaumaschinen.de

Wer ist Ruf?
In Süddeutschland, genauer gesagt im tiefsten Bayern, hat sich seit dem Jahre 2001 eine Firma etabliert, welche genau so funktioniert wie ein Gebrauchtwagenhändler, nur eben mit Baumaschinen. Sehr gut erhaltene Baumaschinen anzukaufen, um sie anschließend wieder zu verkaufen, ist das ganz normale Tagesgeschäft der Firma Ruf Baumaschinen. Dabei kauft man nicht nur in der örtlichen Umgebung seine Baumaschinen, sondern fährt durch ganz Deutschland, wenn es darum geht, ein besonderes Schnäppchen zu machen. Bei einem normalen Gebrauchtwagenhändler ist es üblich, auf das Gelände des Händlers zu kommen, sich ein Auto auszusuchen und anschließend mit dem Auto vom Hof zu fahren.

Die Funktionsweise von Ruf
Bei der Firma Ruf liegt die Sache ein wenig anders. Zunächst schaut sich der Kunde im Internetportal des Unternehmens die Maschinen an und sucht sich die seinen Wünschen entsprechende Baumaschine aus. Dann wird per Mail der Preis so lange ausgehandelt, bis beide Seiten zufrieden mit dem Geschäft sind. Anschließend werden die Verträge gegenseitig per Mail unterschrieben. Sobald die Anzahlung erfolgt ist, wird die gewünschte Baumaschine für den Transport versandfertig gemacht, verladen und zum Kunden transportiert. Ist dann die gewünschte Baumaschine beim Kunden angekommen und er mit dem Kauf zufrieden ist, wird die Maschine abgeladen, und der Käufer erhält entweder sein noch ausstehendes restliches Geld, oder aber bei einer Ratenzahlungsvereinbarung die erste Rate.

Warum so kompliziert?
Es gibt aber auch noch eine andere Möglichkeit, bei dem Unternehmen Ruf Baumaschinen eine gute und doch zugleich günstige Baumaschine kaufen zu können. Der Käufer sieht sich vor Ort die Baumaschinen an und entscheidet sich dann für eine ganz bestimmte. Dann prüft er vor Ort sämtliche Funktionen aus, und wenn er zufrieden ist mit seiner Wahl, wird vor Ort der Preis ausgehandelt. Anschließend wird die finanzielle Seite geregelt, denn der Kunde kann entweder die Maschine bar bezahlen bzw. mit einem Scheck und erhält so noch drei Prozent Skonto, was bereits mehrere Hundert Euro sein können, oder es wird eine Anzahlung geleistet und eine monatliche Ratenzahlung vereinbart.

Der Ankauf
Hat der Kunde unter Umständen eine andere Baumaschine zu verkaufen, so wird nach der Auslieferung seiner neuen Errungenschaft die zu verkaufende Maschine auf Herz und Nieren, auch im Gelände, durch den Techniker geprüft. Ist er mit der Leistung der Maschine zufrieden, so wird der Preis ausgehandelt und unter Umständen mit dem Kaufpreis der anderen Maschine verrechnet. Die Baumaschine wird umgehend auf den Transporter geladen und zum Hauptsitz der Firma Ruf Baumaschinen transportiert. Auf diese Weise hat das Unternehmen jeweils eine Leerfahrt des Transporters gespart.