Schadenersatzansprüche Mieter gegen Vermieter

Schadenersatzansprüche kann der Mieter gegenüber dem Vermieter stellen, aber auch umgekehrt, der Vermieter an den Mieter. Der Mieter kann beispielsweise bei erheblichen Mängeln in der Wohnung entweder eine Mietminderung oder Schadensersatz vom Vermieter verlangen. Der Mieter ist dann verpflichtet, alle Räume in einem Zustand zu versetzen und auch zu erhalten, die dem Mieter einem vertragsgemäßen Gebrauch ermöglichen. Erfolgt keine Beseitigung der Mängel in einem angegebenen Zeitraum, dann kann der Mieter selbst Handwerker beauftragen und diese Leistungen dem Vermieter in Rechnung stellen. Auch der Vermieter ist berechtigt Schadensersatz beim Mieter einzufordern, wenn dieser das Eigentum des Vermieters beschädigt hat.