Schafe scheren will gelernt sein

Schafe scheren will gelernt sein
Schafschur
Schafschur

Die richtige Technik beim Schafe scheren will die Landwirtschaftskammer Nordrhein-Westfalen Profi- und Hobbyschafhaltern vom 28. bis 30. März vermitteln. Der Lehrgang findet statt im Landwirtschaftszentrum Haus Riswick bei Kleve am Niederrhein. Praktische Übungen mit dem erfahrenen Schafscherer Erich Weckwerth bilden den Schwerpunkt des Lehrgangs. Auch theoretisches Wissen, wie Wollkunde und Wollpflege sowie der Aufbau einer Schermaschine und das Wechseln von Kämmen und Messern, steht auf dem Programm.Der dreitägige Lehrgang kostet ohne Übernachtung und Verpflegung 69 Euro für Teilnehmer aus Nordrhein-Westfalen. Anmeldungen nimmt das Landwirtschaftszentrum Haus Riswick der Landwirtschaftskammer Nordrhein-Westfalen, Elsenpass 5 in Kleve, entgegen unter Telefon: 02821 / 99 61 33 oder E-Mail riswick@lwk.nrw.de.

* www.riswick.de