Schimmel im Keller in den Kellerwänden

Gerade in alten Häuser ( hier altes Bruchsteinhaus mit Bruchsteinkeller ) ist Schimmel leider keine seltenheit...

So einfach den Schimmeln in den Wänden ( Decken, Böden ) egal ob Hausbesitzer, Bauherr, Mieter oder Vermieter nicht zu beachten kann sich als großer Fehler rausstellen.

Auch das "selber entfernen" kann nach hinten losgehen, je nach Art des Schimmels kann durch Abkratzen mehr verkehrt als richtig gemacht werden, durch falschen Umgang mit dem Schimmelproblem können sich im ganzen Raum/Haus giftige Pilzsporen ausbreiten.

Am besten nach dem Erkennen des Schimmels einen Fachmann/Fachfirma für das entfernen beauftragen !

Hier ein paar Bilder vom Kellerschimmel ( Natursteinkeller im alten Haus/Fachwerkhaus ):

Hier ein Bild des sogenannten keller hausschwamm ein nicht ganz ungefährlicher Schimmel der sich oft in Kellerwänden festsetzt

Das Mauerwerk eines alten Kellers ist in der Regel wegen fehlender Abdichtung von Außen Kellerwände oft Feucht und richtig Naß