Schnappauf: Weit mehr als eine viertel Million Kilo abgespeckt

Schnappauf: Weit mehr als eine viertel Million Kilo abgespeckt

+++ Deutlich mehr als eine viertel Million Kilo, genau 367.000, haben die 62.000 Teilnehmer bei der gesunden Abnehmaktion BayernLight abgespeckt. Diesen neuen Rekord für mehr Gesundheit präsentierten Gesundheitsminister Werner Schnappauf und der Apotheker Hans Gerlach, Initiator der Aktion heute in München. "30 Prozent mehr Teilnehmer als im Vorjahr beweisen, wie gut die Aktion ankommt. Denn leichter leben erhöht die Lebensqualität enorm", freute sich der Minister über die zunehmende Resonanz für eine gesundheitsbewusste Lebensweise. "Übergewicht bekämpfen oder gleich vermeiden ist eine der wichtigsten gesundheitlichen Herausforderungen für unsere Gesellschaft. Denn falsches Ernährungsverhalten macht auf Dauer krank", begründete Schnappauf die dringende Notwendigkeit für Gegenmaßnahmen. Schon jeder zweite Erwachsene in Bayern ist übergewichtig und erhöht sein Krankheitsrisiko. Übergewicht ist ein hoher Risikofaktor für Herz-Kreislauferkrankungen, Erkrankungen des Bewegungsapparates, Schlaganfall oder Stoffwechselstörungen wie Diabetes. "Hier drohen nicht nur großes Leid für die Betroffenen, sondern auch vermeidbare Kosten für das Gesundheitswesen." +++
Jeder einzelne hat im Schnitt rund 6 Kilo bei der Gesundheitsaktion abgenommen; auch das ist neuer Rekord und ein Pfund mehr als im Vorjahr. Schnappauf: "Die gute Mischung aus leichter Ernährung und mehr Bewegung lässt die Pfunde purzeln." Als besonders nachhaltig hat sich das neue Familienprogramm erwiesen. "Schätzungsweise 4.000 bis 5.000 Familien haben sich deutschlandweit beteiligt. Wenn nur einer in der Familie mitmacht, ist die Umstellung bei der Ernährung und im Bewegungsverhalten sehr viel schwieriger. Sind alle in der Familie dabei, motivieren sie sich gegenseitig", so der Minister. So hat jede beteiligte Familie über 20 Kilo fallen lassen. Wegen des großen Erfolges und ständig neuer Anmeldungen läuft die Aktion in diesem Jahr im Sommer weiter. Kursangebote der Apotheken gibt es wieder nach den Ferien. Schnappauf rief die Teilnehmer auf, die erlernte gesündere Lebensweise jetzt beizubehalten und Familie, Freunde und Bekannte zum Mitmachen zu motivieren.

Erstmals in diesem Jahr läuft die Aktion unter dem Motto "Leichter leben" in ganz Deutschland. "Wir haben einen neuen Exportschlager", resümierte der Minister und dankte den deutschlandweit 977 beteiligten Apotheken, die in mehr als 6.350 Veranstaltungen 116.300 Teilnehmer geschult und motiviert und mit 582.000 Gewichts- und Körperfettmessungen immer wieder überprüft haben. Bäcker, Metzger, Gastronomen, Sportgeschäfte unterstützten die Aktion mit geeigneten Produkten und spezifischen Bewegungsangeboten.
Gut angenommen wurden auch die in diesem Jahr zusätzlich angebotenen Blutzuckermessungen. Von den Untersuchten waren 8 % Diabetiker, bei weiteren 6,9 % wurden kritische Werte ermittelt und die Empfehlung an einen Arzt ausgesprochen. Weitere Auswertungen laufen, wie Altersstruktur oder Blutzuckerwert und body-mass-Index oder die Langzeiterfolge der Teilnehmer.

Weitere Informationen: http://www.gesundheit.bayern.de

Pressefotos allgemein zum Download (72 dpi, 300 dpi)