Schrägstützen auf der Baustelle

Neben der "normalen" Baustütze/Stahlstütze gibt es auch die Schrägstütze.

Wie der Name schon sagt, zeigt die Schrägstütze nach dem Aufstellen nicht "senkrecht nach Oben", z.B. zum Abstützen einer Deckenschalung sonder schräg zu Wand, z.B. bei Fertigwänden, Fertighausbau usw. damit Außenwände und Innwänden vor dem eigentlichen Befestigen gehalten werden können. Schrägstützen sind etwas teurer als normale Baustützen und können NICHT als Deckenstützen verwendet werden, diese dienen nur dem "schrägen" Abstützen/Halten von Wänden !