Schutzgerüst und Arbeitsgerüst in Rheinbach

Da die Berufsgenossenschaft nicht gerade "Pingelig" ist und schon mal die ein oder andere Baustelle Stilllegt sollte schon beim Rohbau aber der EG Decke ein Schutzgerüst in Auftrag gegeben werden...

Hier auf der Basutelle soll das Gerüst nun für ca. 2 Monate für die Rohbauarbeiten als Schutzgerüst dienen, später dann für die Dachdecker und Zimmerleute und im Anschluß auch von den Außenputzleuten als Arbeitsgerüst für WDVS Arbeiten zur Verfügung stehen.

ein schutzgerüst dient auch als arbeitsgerüst für putzer, gerüstklasse 3

Für die Dachdecker mußte ringsherum noch ein Schutznetz angebracht werden, das dient als Absicherung wenn ein Dachdecker bei den Arbeiten auf dem Dach ausrutscht und anch unten fällt, so wird er auf der ersten Gerüstlage durch das angebrachte Schutznetz aufgehalten.

Mehr über Arbeitsschutz/Unfallschutz usw. auf der Seite der Bau GB