Sicheres‚ leichtes Dach ohne Eisstau-Gefahr

Sicheres‚ leichtes Dach ohne Eisstau-Gefahr
Ein „Phänomen“, das jährlich Kosten in Millionenhöhe verursacht, zeigt sich regelmäßig im Frühjahr: Durch „Eisstau“ im Bereich der Traufe wird die Dacheindeckung angehoben. Eindringende Feuchtigkeit führt zu Schäden an Dach und Unterkonstruktion. Extreme Wettersituationen lassen sich nicht vermeiden. Daher ist es besonders wichtig, zukünftig Materialien einzusetzen, die den erhöhten Anforderungen gerecht werden. Bei ziegelförmig profilierten leichten Metall-Dachplatten von Luxmetall verhindert ihre durchgehende Struktur von der Traufe bis zum First zuverlässig jedes Eindringen von Flugschnee oder Eis. Die glatte und schmutzabweisende Beschichtung verhindert nicht nur das Anhaften von Algen und Moos, sondern sorgt auch dafür, dass der Schnee schnell vom Dach rutscht. Weitere Informationen gibt es im Internet unter www.luxmetall.de. HLCSicheres‚ leichtes Dach ohne Eisstau-Gefahr
Auf teilweise recht tragische Weise wurde im letzten Winter deutlich, wozu extreme Schneelasten auf Dächern führen können: Tragkonstruktionen geben nach oder brechen zusammen. Dabei oder auch bei dem Versuch, die Dächer von den tonnenschweren Lasten zu befreien, kommen immer wieder Menschen ums Leben. Ein anderes „Phänomen“, das jährlich Kosten in Millionenhöhe verursacht, zeigt sich regelmäßig erst im Frühjahr: Durch „Eisstau“ im Bereich der Dachtraufe wird die Dacheindeckung angehoben. Eindringende Feuchtigkeit führt besonders auch durch Frosteinwirkung zu Schäden an Dach und Unterkonstruktion.

Extreme Wettersituationen lassen sich nicht vermeiden und werden, wenn die Klimaforscher Recht behalten, in den kommenden Jahren sogar noch zunehmen. Daher ist es besonders wichtig, zukünftig Materialien einzusetzen, die den erhöhten Anforderungen gerecht werden und die oft nicht zu kalkulierenden Folgekosten verhindern. Ziegelförmig profilierte Metall-Dachplatten von Luxmetall sind solche zukunftssicheren Produkte. Ihre durchgehende Struktur von der Traufe bis zum First verhindert zuverlässig jedes Eindringen von Flugschnee oder Eis. Als „Leichtgewichte“ sind sie ca. 40% leichter als Dachsteine. Trotzdem hält dieses Material auch zentnerschweren Schneelasten problemlos Stand, und sorgt somit für eine „eingebaute“ Sicherheitsreserve.

Die glatte und schmutzabweisende Beschichtung verhindert nicht nur das Anhaften von Algen und Moos, sondern sorgt auch dafür, dass der Schnee schnell vom Dach rutscht und nur dort liegen bleibt, wo er gehalten wird. Intelligente Befestigungsvarianten halten die Dachplatten auch bei starken Stürmen fest auf der Unterkonstruktion und sorgen für leise Geräusche bei Regen. So dürften Zeitgenossen, die sich mit einem Metalldach ausstatten, zukünftig eher beneidet als belächelt werden. Weitere Informationen gibt es bei Luxmetall Deutschland, Mühlenweg 33, 12589 Berlin, Tel.: 030/656607-0, Fax: 030/656607-70, e-mail: info@luxmetall.de und im Internet unter www.luxmetall.de. HLC

Luxmetall Deutschland GmbH
Sabine Esch
Mühlenweg 33
12589 Berlin
Tel.: 030 / 65 66 07-0
Fax: 030 / 65 66 07-70
info@luxmetall.de
www.luxmetall.de