Stiftung "Begabtenförderung berufliche Bildung": Es sind noch Plätze frei

Stiftung "Begabtenförderung berufliche Bildung": Es sind noch Plätze frei

Presse-Information der HwK Koblenz
Junge Berufstätige können nach erfolgreich abgeschlossener Berufsausbildung eine Förderung für die Teilnahme an Fort- und Weiterbildungsmaßnahmen erhalten. Mit der Stiftung "Begabtenförderung berufliche Bildung" fördert das Bundesministerium für Bildung und Forschung besonders begabte junge Absolventinnen und Absolventen der Berufsausbildung.Wie die Handwerkskammer Koblenz mitteilt, sind für den 2002 beginnenden Förderzeitraum noch einige Stipendiatenplätze frei. Die HwK ist zuständig für die Vergabe von Stipendien an junge Handwerker, die im Kammerbezirk Koblenz, ihre Lehre beendet haben. Angesprochen sind Bewerber, die ihre Prüfung entweder besser als gut, Note 1, 9 abgeschlossen oder an einem überregionalen Leistungswettbewerb erfolgreich, Platz 1 bis 3, teilgenommen haben. Sie dürfen zu Beginn der Förderung nicht älter als 25 Jahre sein.

Die Förderdauer beträgt 3 Jahre, die Fördersumme insgesamt ist mit 5.400 EURO dotiert.

Weitere Infos: eva.klein@hwk-koblenz.de