Streichen kann jeder

Eine Wand mit Farbe streichen, ist eines der einfachsten Dinge die es gibt. Diese Tätigkeit erfordert keine besonderen handwerklichen Kenntnisse. Alles was zum Streichen benötigt wird ist Farbe, eine Rolle, ein Pinsel und eventuell ein Teleskopstab.Beim Kauf der Farbe ist zu beachten was für eine Wand man streichen möchte, denn es gibt Innenfarbe sowie auch Außenfarbe. Des weiteren sollte man für Räumlichkeiten wie Küche und Bad am besten zu einer Wasserfesten, abwaschbaren Farbe greifen. Küche und Bad bleiben nie ganz trocken und sauber, von daher bietet es sich hierfür an eine Latexfarbe zum Streichen der Wände zu benutzen.
Für normale Räume wie Wohn- oder Schlafzimmer kann man eine ganz einfache Wandfarbe benutzen. Die Farbwahl ist hierbei natürlich jedem selbst überlassen und reine Geschmackssache. Wer besondere Farbwünsche hat, kann zu ganz herkömmlicher weißer Wandfarbe greifen und diese mit Abtönfarbe vermischen, damit man den gewünschten Farbton erzielt.
Die Wandflächen lassen sich am besten mit Hilfe einer Rolle einfärben. Diese arbeitet großflächig und die Arbeit ist schnell und sauber erledigt. Eine Rolle ist mit Hilfe eines Teleskopstabs verlängerbar. So kommt man auch sehr gut an Decken und hohen Wänden ran. Für Wandverzierungen aus Stuck oder für Ecken sollte man einen passenden Pinsel auswählen. Das ist zwar Zeitaufwendiger, aber dafür sauberer und genauer.
Wände mit Farbe zu streichen ist wirklich eine Arbeit die jeder kann.