Thailändischer EXPO-Pavillon in Rekordzeit unter Dach und Fach:

Thailändischer EXPO-Pavillon in Rekordzeit unter Dach und Fach:

Maßgeschneiderte Lösung durch EPS Sandwich-Dachelemente von IsoBouw

(Abstatt)

Anspruchsvolle Architekturformen verlangen den Einsatz besonders flexi-bler Bauelemente. Gerade bei einer außergewöhnlichen Dachform wie der des Thailand-Pavillons auf der EXPO 2000 in Hannover standen neben der Standsicherheit und dem Tragverhalten der Dachkonstruktion auch Anforderungen wie Schnelligkeit und Flexibilität im Vordergrund. Gewählt wurden für eine Stahlunterkonstruktion Sandwich-Dachelemente mit Dämmkern aus expandiertem Polystyrol-Hartschaum (EPS), so die IsoBouw Dämmtechnik GmbH, Abstatt.Da der Aufbau des Pavillons unter starkem Zeitdruck stattfand, spielte vor allem die schnelle Verlegbarkeit der Sandwich-Dachelemente bei der Wahl des Dachsystems eine entscheidende Rolle. Das nahezu wärmebrückenfreie Dämmsystem sollte gleichzeitig die zahlreichen Besucher gegen hochsommerliche Temperaturen schützen. Aufgrund ihrer reichen Erfahrung mit Sandwich-Dachelementen leistete die IsoBouw Dämmtechnik GmbH bei Planung und Durchführung umfangreiche technische Unterstützung. Dank einer ausgezeichneten Planung sowie der hervorragenden Montageleistung des Fachverlegers konnte der Pavillon rechtzeitig zu Eröffnungsbeginn fertiggestellt werden. Der Thai-Pavillon mit seiner anziehenden Architektur und Dachkonstruktion war einer der beliebtesten Ausstellungsräume auf der EXPO. Durchschnittlich ließen sich fast 18.000 Besucher am Tag vom Zauber des fernen Ostens und der Dacharchitektur faszinieren.

Mit den selbsttragenden EPS-Sandwich-Dachelementen der IsoBouw Dämmtechnik GmbH wurde die komplizierte Form des „Bergmassivs“ gestaltet. Da die Dämmelemente auftragsbezogen gefertigt werden, konnte die Montage der ca. 2300 m² Dach- und Wandelemente dank erstklassiger Vorbereitung in nur zweieinhalb Wochen realisiert werden. Die IsoBouw-Dachelemente wurden mittels Schrauben auf der Stahlunterkonstruktion befestigt, was die Demontage des Pavillons nach Abschluss der EXPO erleichtert hat. Wegen ihrer umweltfreundlichen Eigenschaften sowie der 100-prozentigen Recyclebarkeit harmonieren die Sandwich-Dachelemente auch mit dem Motto des Thai-Pavillons: Die Umwelt als unsere Zukunft und Quelle des Lebens zu verstehen.

Mit IsoBouw Sandwich-Dachelementen können Sparren, Dämmung und Deckenverkleidung in einem einzigen Arbeitsgang auf einer Pfettenkonstruktion verlegt werden. Dies spart Zeit und Kosten. Die vom „Deutschen Institut für Bautechnik“, Berlin, bauaufsichtlich zugelassenen IsoBouw Dachelemente sind mit EPS-Dämmkerndicken von 120, 145, 174 und 195 mm lieferbar. Sandwich-Dachelemente Typ S-PLS / S-LS sind insbesondere für Steildächer von Reihen- und Doppelhäusern, Schulen, Kindergärten, Sporthallen und Supermärkten geeignet.

Für die neue Energieeinsparverordnung (EnEV 2000) sind die IsoBouw-Dachelemente ebenfalls bestens gerüstet. Mit U-Werten (U-Wert) bis unter 0,20 und hervorragenden Ergebnissen beim Blower-Door-Test (Wind- und Luftdichtigkeit) gehört der Elementbauweise die Zukunft.

Weitere Informationen bei: IsoBouw Dämmtechnik GmbH

Postfach 1164
74320 Abstatt
Tel.: 07062 / 678-121
Fax: 0 70 62 / 678-199
www.isobouw.de
e-mail: info@isobouw.de

Foto: IsoBouw Dämmtechnik GmbH, Abstatt