Trendsetter bei den Oberflächen und FrontenMit einem Mix aus erprobten Materialien, aufregenden Dekoren und ansprechenden Design

Trendsetter bei den Oberflächen und FrontenMit einem Mix aus erprobten Materialien, aufregenden Dekoren und ansprechenden Designs trumpft die Sparte Laminate/Elemente der WESTAG & GETALIT AG aus Rheda-Wiedenbrück auf der Zuliefermesse Ost-Westfalen ZOW (21.- 24. Februar 2005) im Messezentrum Bad Salzuflen auf. Ihre besonderen Highlights sind die neuen Mineralwerkstoffe für Küche, Sanitärbereich und Innenausbau. Ausdrucks- und Charakterstärke schmeicheln diesen schicken Materialien. Damit liefert das Unternehmen in Halle 19, Stand B 14 der Küchenindustrie, den kreativen Innenausbaufirmen, Messebauer und Architekten wieder einmal neue Impulse und zündende Ideen und unterstreicht so seine Rolle als Trendsetter bei den Oberflächen und Fronten.GetaStyle, dieser einzigartige Mineralwerkstoff der WESTAG kommt im März 2005 in den Fachhandel. Er basiert auf Polyester, ist horizontal oder vertikal einsetzbar, so z. B. als Trennwand im Ladenbau oder als Arbeitsplatte. Der Kunde kann zwischen einer glatten und einer rauen GetaStyle-Oberfläche wählen. Es gibt ihn in den durchscheinenden Farben weiß, grün, blau und rauchglas. Ein besonderer Effekt ergibt sich in Kombination mit den ebenfalls angebotenen Farben, die als Dekore hinterlegt werden. Sechs zusätzliche Erlebnisdekore (z. B. Glasgitter oder Fotomotiv) runden das design-orientierte Spektrum ab.

GetaCore – mit dieser etablierten Mineralwerkstoff-Produktlinie ist die Westag & Getalit AG bereits gut im Markt positioniert. Der auf Acryl basierende Solid Surface-Werkstoff GetaCore glänzt durch hohe Farbkonstanz und Hitzebeständigkeit. Höchste Ansprüche erfüllt seine brillante und hochwertig anmutende Oberfläche: Zum Beispiel als Arbeitsplatte in großen Küchen, Bädern, Kliniken oder Arztpraxen. Dass er sich auch als Frontwerkstoff im Markt behauptet, davon können sich die Messebesucher in Bad Salzuflen selbst überzeugen. Aktuell sind 50 attraktive GetaCore-Dekore mit verfeinerter Steinoptik in 9 mm Stärke im Programm. Neben klassisch weißen und schwarzen Naturtönen reicht die Palette von Grau, Blau über Unifarben bis Bordeaux.

GetaCore sieht dem natürlichen Vorbild Stein täuschend ähnlich, lässt sich jedoch mit allen Holzbearbeitungsmaschinen bearbeiten und millimetergenau konfektionieren - bei Bedarf fugenlos verbinden und im Falle von Beschädigungen sogar spurenlos reparieren. Für diese Pluspunkte erhielt der einzigartige Werkstoff in Kliniken, in Hotels und der Gastronomie sowie im Büro- und im Wohnbereich Bestnoten.

Digitaldruck–Dekore begeistern mit Vielfalt

Phantasievolle Impulse für schöneres Wohnen zaubern die Westag-Digital-drucke: Sie begeistern durch ihre Farbvielfalt, eine abwechslungsreiche Optik und die trendigen Oberflächen. Als Sonderservice offeriert die Westag ihren Vertriebspartnern, von deren Kunden das Corporate Identity/Firmenlogo visuell auf hochwertigen Oberflächen herauszustellen. Zum Beispiel auf Trennwänden bei der Neugestaltung der Geschäftsräumen oder in Kantinen.

Überhaupt: Mittels Digitaldruck können selbst die ausgefallensten Einrichtungs-ideen im Innenausbau maßgeschneidert, kostengünstig und unkompliziert in Schichtstoff umgesetzt werden. Die hervorragenden Gebrauchseigenschaften der Getalit-Oberflächen bleiben dabei natürlich voll erhalten.

Frisch und sympathisch: Getalit PrintLine

Mit der neuen Getalit PrintLine Designholz-Kollektion spricht das Unternehmen Innenarchitekten, Objekteinrichter und Messebauer ein. Sie eignet sich hervorragend für Trennwände, Arbeitsplatten, Regale, Korpus, Türen etc. PrintLine steht für den Digitaldruck. Als Holzarten werden Wurzelholz, Eiche, Palisander, Ahorn, Bambus, Zebrano, Tigerwood, Olive Esche und Multiplex, jeweils in drei Farbstellungen, offeriert. Die Präsenz auch „exotischer“ Oberflächen wie z. B. Tigerwood, beweist das Gespür des Unternehmens für starke Trends.

GetaLan Brillant-Glanz, unter diesem Namen präsentiert sich eine neue Ausbauplatte in der Oberfläche Brillant Glanz für die deutlich design-orientierte Gestaltung von Arbeits- und Lebensräumen. Basisprodukt bildet die bekannte, beidseitig direkt beschichtete Spanplatte GetaLan. Veredelt durch kontrastreiche Dekore erhält sie ein neues Gesicht und zugleich auch einen stärkeren Charakter. Das wird Innenausbau-Fachfirmen, Messebauer und Architekten gefallen. Sie bekommen eine Menge Anregungen für ein variantenreiches Design und eine bessere Optik. Dank rationeller Herstellungs- und Produktionsverfahren, so das Unternehmen, ist GetaLan Brillant obendrein auch preislich für den Verarbeiter interessant und eine willkommene Alternative zu HPL-Erzeugnissen.

Mit vier Brillant-Glanz-Stilrichtungen kommt die WESTAG auf den Markt:
„Akzent Avantgarde“, „Prägnanter Purismus“, „Tradition im Trend“ und „Klassische Klarheit“. Die lebhaften Kontraste und die mutigen Farbstellungen sowie die warmen Holztöne signalisieren Stilsicherheit. Fünf Uni- und dreizehn Holzdekore sind im Brillant-Glanz verfügbar. rpr