Türrahmen Innen verputzen

Hallo, im Kellerraum ( Hobbyraum ) haben wir keine Türen/Zarge eingeplant, bis zum Türrahmen hat der lieber Verputzer auch schön die Wände verputzt, aber die Innenseite der Türrahmen sind noch "Nackt" und man kann den Bimsstein sehen, was natürlich nicht so schön ist. Jetzt will ich in Eigenleistung den Türrahmen verputzen, doch wie fang ich da an, was nehm ich für einen Putz, was muß ich beim verputzen beachten ??? Helft einem Bürohengst :)

Türrahmen verputzen

Hallo, ist eigentlich ganz einfach, was du brauchst ist ein sauberer Eimer, Wasser, Putz ( ich würd Rotband nehmen ), eine Maurerkeller, eine Putzerkeller ( zum Abziehen ) und eine Schwamm. Den Putz ( Rotband ) mit sauberen Wasser anrühren so daß er wie Brei wird, dann mit der Keller einen Haufen auf die Putzkelle auflegen und diese von unten nach oben entland dem Türrahmen hochziehen, normalerweise sollte das dann schon so gut wie glatt sein :), das ganze eine Zeit lang anziehen lassen und wenn der Putz ( Rotband ) fast fest ist mit dem feuchten Schwamm nochmals abziehen, danach mit der Putzerkelle nochmals von unten nach oben abziehen, das sollte es gewesen sein... Ich hoffe das kann man so in etwa verstehen, bin kein großer Schreiber :)