VectorWorks Architektur in 22 Schritten: Neues Tutorial erhältlich

VectorWorks Architektur in 22 Schritten: Neues Tutorial erhältlich

Lörrach, 19.11.2003 Die ComputerWorks GmbH bietet ab sofort ein Tutorial an, das Interessierten die Arbeit mit VectorWorks Architektur näher bringen möchte. Das Tutorial Architektur möchte eine kurze Einführung in die Arbeit mit CAD im Allgemeinen und mit VectorWorks Architektur im Speziellen bieten und dabei einen möglichst guten Überblick über das Programm in möglichst kurzer Zeit vermitteln. Es wendet sich sowohl an CAD-Neulinge als auch an Interessierte, die schnell die Besonderheiten von VectorWorks Architektur kennen lernen möchten. Zunächst werden die wichtigsten Programmbestandteile vorgestellt, mit denen VectorWorks bedient und gesteuert wird. Anschließend zeichnet das Tutorial den Lösungsweg von 22 typischen Aufgaben Schritt für Schritt auf. Die Reihenfolge folgt dem üblichen Vorgehen beim Anlegen eines Projektplans: Das Tutorial führt durch die zentralen Elemente des Projekts, sowohl im 2D- als auch im 3D-Bereich. Beschriften und bemaßen des Plans und importieren einer DWG-Datei. Es wird gezeigt, wie sich die vorhandenen 3D-Informationen des Projekts für Ansichten und Modellperspektive ausnutzen lassen, wie man verschiedene Darstellungen in einem Plan unterhält und welche große Palette an graphischen Gestaltungsmitteln der Anwender zur Verfügung hat. Schließlich geht es auf einige der speziellen Fähigkeiten von VectorWorks ein.

Die 22 Aufgaben lassen sich drei Gruppen zuteilen: Die Schritte 1 bis 13 stellen die Funktionen vor, die im Architekturbereich am häufigsten Verwendung finden. Die Schritte 14 bis 20 beschäftigen sich mit den graphischen Aspekten bei der Plangestaltung. Die Schritte 21 und 22 schließlich widmen sich dem freien Konstruieren im 2D- und im 3D-Bereich.

VectorWorks wird seit 1984 von der Firma Nemetschek North America (ehemals Diehl Graphsoft Inc.) entwickelt und heute weltweit von ca. 175.000 Anwendern in mehr als 80 Ländern eingesetzt.
In Deutschland, Österreich und der Schweiz wird VectorWorks seit 1987 von der Firma ComputerWorks verkauft und betreut. ComputerWorks passt VectorWorks an lokale Standards und Normen an und entwickelt darüber hinaus branchenspezifische Lösungen für Innenarchitekten, Architekten, Landschaftsarchitekten, Designer und Maschinenbauer. Seit 1996 gibt es sämtliche Anwendungen für Microsoft Windows und Apple Macintosh. Zum weiteren Softwareangebot von ComputerWorks gehört die dreidimensionale Bildbearbeitung "Piranesi" und die Projektmanagementsoftware "FastTrack Schedule".

Weitere Informationen unter www.computerworks.de

Ihr Ansprechpartner: Andreas Thierer

ComputerWorks GmbH
Schwarzwaldstrasse 67
79539 Lörrach
Deutschland

Fon +49 76 21 / 40 18 24
Fax +49 76 21 / 40 18 18

athierer@computerworks.de
www.computerworks.de