Vinnolit erwirbt Pasten-PVC-Geschäft von INEOS

Die Vinnolit GmbH & Co. KG, Ismaning, hat heute die Absicht bekannt gegeben, das Pasten-PVC-Geschäft von INEOS ChlorVinyls zu erwerben. Der Kaufpreis wird nicht veröffentlicht.

Gegenstand der Transaktion ist das bestehende Pasten-PVC-Geschäft von INEOS mit den Pasten-PVC-Produktionsstätten in Hillhouse (UK) und Schkopau (Deutschland). Darüber hinaus beinhaltet das Geschäft eine Vereinbarung zur Abnahme und Vermarktung der gesamten Pasten-PVC-Produktion der INEOS-Anlage am Standort Porto Torres (Italien). Die entsprechenden Verträge wurden bereits unterzeichnet.Pasten-PVC steht im Mittelpunkt der Vinnolit-Wachstumsstrategie. Mit Übernahme der Pasten-PVC-Anlagen in Hillhouse (UK) und Schkopau (Deutschland) erhöht sich die Gesamt-PVC-Kapazität von Vinnolit von derzeit 680.000 Tonnen auf etwa 780.000 Tonnen pro Jahr. Eine Verlagerung der Produktionsstätten von Pasten-PVC ist nicht geplant.

“Dieser Schritt passt hervorragend in unsere Wachstumsstrategie und wird unsere führende Position bei PVC-Spezialitäten weiter ausbauen”, so die Vinnolit-Geschäftsführer Dr. Josef Ertl und Dr. Ralph Ottlinger.

Der Abschluss der Transaktion erfolgt, sobald die notwendige Zustimmung der EU-Kommission vorliegt.

01/2007

Redaktionskontakt:
Dr. Oliver Mieden, Environmental Affairs / Corporate Communications
Vinnolit GmbH & Co. KG, Carl-Zeiss-Ring 25, D-85737 Ismaning
Tel.: 089 96103-240 / -208, Fax: -109, E-mail: oliver.mieden@vinnolit.com

Vinnolit GmbH & Co. KG
Vinnolit ist - mit einer Kapazität von 680.000 Jahrestonnen der führende PVC-Hersteller in Deutschland, einer der bedeutendsten in Europa und weltweit unter den Top 10 der Branche. Die nationalen und internationalen Aktivitäten des Unternehmens werden aus Ismaning bei München gesteuert. Produktionsstandorte sind in Burghausen, Gendorf, Knapsack und Köln. Vinnolit erzielte im Geschäftsjahr 2006 einen Umsatz von 723 Mio. € und beschäftigt ca. 1.400 Mitarbeiter. Geschäftsführer sind Dr. Josef Ertl und Dr. Ralph Ottlinger.

Vinnolit produziert und vermarktet ein breit gefächertes PVC-Produktsortiment, das alle gängigen PVC-Anwendungen abdeckt, z.B. im Bausektor, in der Automobilindustrie oder in der Medizintechnik. Ob PVC für Fensterprofile, Hartfolien, Fußböden, Tapeten, technische Beschichtungen, Kfz-Unterbodenschutz oder Infusionsbeutel, für alle Produktanforderungen verfügt Vinnolit über die geeigneten Produktionsverfahren. Auf dem Gebiet der PVC-Spezialitäten für höherwertige Anwendungen ist das Unternehmen weltweit Markt- und Technologieführer.

Zugleich ist Vinnolit ein führender Hersteller und Lieferant für Zwischenprodukte, wie Natronlauge, Vinylchlorid und Zinntetrachlorid, die für die Weiterverarbeitung in der chemischen Industrie, aber auch in anderen Branchen benötigt werden.
www.vinnolit.de