Vor und Nachteile von Titanzink und Uginox

Hallo Leute,
also wir sind derzeit in der Bauphase für unser Haus, und haben aber noch nicht komplett alles durchgeplant. Jetzt sind wir bei der Planung für das Dach und wir wollen einige Dachteile verblechen lassen. Wir haben bei mehreren Anbietern nach Titanzink gefragt, und bei mehreren Anbietern wurde und Uginox angeboten. Das soll laut Hersteller ein verzinnter, nicht rostender Stahl sein, welcher etwas teurer ist, als der Titanzink. Nun wollten wir hier aber erstmal nachfragen, was für Vor-und Nachteile Uginox hat.

uginox oder titanzink

sehr geehrte leser, ich habe mich 2008 für uginox entschieden, auf anraten des architekten. verarbeitet wurde das uginox von den warscheinlich nicht kunigen auszubildenden der klemptnerei. nun sind dunkle flecken an der ortgang- traufgangverschalung zu sehen. WIE BEKOMMT MAN DIESE WEG?

Zink hinterlüften

Durch die heutigen Umweltbedingungen kann Zink korrodieren, wenn man es, wie bisher üblich, ohne Hinterlüftung verlegt. Heute ist es wichtig, das Zinkblech zu hinterlüften. Kupfer ist da unempfindlicher. Und Edelstahl noch unempfindlicher, aber wie bereits geschildert wegen seiner größeren Starrheit auch schwerer zu verlegen (was bei geraden Flächen jedoch kein Problem darstellt).

uginox oder titanzink

sehr geehrte leser, ich habe mich 2008 für uginox entschieden, auf anraten des architekten. verarbeitet wurde das uginox von den warscheinlich nicht kunigen auszubildenden der klemptnerei. nun sind dunkle flecken an der ortgang- traufgangverschalung zu sehen. WIE BEKOMMT MAN DIESE WEG?

Hallo liebe Mitleser, also

Hallo liebe Mitleser, also ich an deiner Stelle, würde mal nach der Werkstoffnummer von Uginox FTE fragen. Dann kannst du dir eine Metallprobe geben lassen und du wirst durch den Magnetentest schnell bemerken, dass es kein Edelstahl ist. Das kann viel schlechtes, aber auch viel gutes bedeuten. Denn es lässt sich nur sehr schlecht bearbeiten und es lässt sich sehr schlecht Löten. Wenn es allerdings richtig gelötet wurde, ist es ein sehr guter Werkstoff und hält sehr lange. Und zwar noch länger als Kupfer.

Werkstoffnummer

Die Werkstoffnummer von Uginox FTE ist 1.4510 es gibt auch Uginox AME mit Werkstoffnummer 1.4404, Ugitop 18.9 mit Werkstoffnummer 1.4301 und Ugitop 18.11 mit Werkstoffnummer 1.4404. Weitere Informationen hat bestimmt der Hersteller: Arcelormittal Stainless Service Germany in Sersheim. Übrigens hat der Magnettest keine Ausagekraft, ob ein Edelstahl vorliegt oder nicht! Edelstähle zeichnen sich durch einen Chromanteil von mehr als 10,5 % aus. Es gibt sowohl magnetische als auch nicht magnetische Edelstähle!

Uginox oder Titanzink

Hallo zusammen, als Klempner der beide Materialien verarbeitet, möchte ich mal eines klarstellen. Zink kann nicht rosten sonden setz lediglich eine Patina an und ist auch sehr gutmütig in der Verarbeitung. Lötlähte lassen sich dezent und einfach herstellen. Uginox kann rosten, zwar nicht auf der Fläche, aber sehr wohl an den Schnittkanten. Die Verarbeitung von Uginox ist ehrlich gesagt, etwas für Leute die Vater und Mutter erschlagen haben. Das Zeug ist sowas von steif, das es sich kaum, bis garnicht treiben lässt, was bei der Verarbeitung grade auf Dächern ein großer nachteil ist. Die Lötnähte bei Uginox müssen vor dem Verlöten in sehr engen abständen mit Edelstahlnieten vernietet werden, damit die Lötnähte dauerhaft halten, was natürlich sehr bescheiden aussieht. mfg

Uginox oder Titanzink

Von Uginox habe ich noch nichts gehört, aber Titanzink soll ein klasse Werkstoff sein. Sieh doch mal auf den Link, vielleicht helfen Dir die Infos. http://www.dach.de/nc/eindeckung/zink/titanzink-vielseitiger-werkstoff-fuer-traumdaecher-dachlexikon-titanzink/browse/6/?cHash=cce60fbd5b&sword_list%5B0%5D=titanzink

Hi Leute, also ich habe zwar

Hi Leute, also ich habe zwar noch keine Erfahrung mit Uginox gemacht, allerdings habe ich schon viele Erfahrungen mit Titanzink machen können und kann nach langer Probezeit nur davon abraten. Gerade der Titanzink rostet sehr schnell durch und der Hersteller meint meist, dass es falsch verlegt wurde, und daher soll es keine Gewährleistung geben. Die meisten Leute hier werden dir wohl viel Gutes über Kupfer sagen können. Das ist ein sehr beliebtes, Jahrzehnte lang erprobtes Baumaterial und bis jetzt waren fast alle Leute zufrieden. Auch der hohe Preis rechtfertigt sich in der Haltbarkeit.

Vor und Nachteile von Titanzink und Uginox

Hi, Titanzink bin ich selbst kein Freund von, hatt bei am Dach nach ein paar Jahren schon angefangen zu rosten... Uginox kenn ich leider nicht, würd aber selber nur noch zu Kupfer greifen, da gibt es - meiner Meinung nach - keine Probleme, obwohl das etwas teurer als Titanzink ist.