Was macht ein Ingenieur?

Was macht ein Ingenieur?
„Tag der offenen Ingenieurbüros“ am Girls‘Day 2005

WIESBADEN, 13. April 2005

Halten Sie die Aussage, „Frauen und Technik zwei Welten prallen aufeinander“, für unzutreffend? Dies ist eine gute Voraussetzung, um am "Tag der offenen Ingenieurbüros" teilzunehmen, der anlässlich des "Girls´Day" am 28. April von der Ingenieurkammer Hessen (IngKH) veranstaltet wird. Viele Büros werden zwischen 9.00 und 18.00 Uhr in ganz Hessen „offen stehen“. Das Ganze bezogen auf insgesamt acht Fachgebiete: * Arbeits- und Immissionsschutz
* Bauingenieurwesen
* Elektrotechnik
* Kraftfahrzeugwesen
* Technische Ausrüstung und Energie
* Stadtplanung, Verkehrswesen, Landschaftsplanung und Regionalentwicklung
* Vermessung und Liegenschaftswesen
* Wasser, Abfall und Umwelt.

Anmeldungen werden von der Kammergeschäftsstelle oder über den Veranstaltungskalender des "Girls´Day" http://www.girls-day.de angenommen. Durch die Besuche in Ingenieurbüros soll bei jungen Menschen das Interesse für das Ingenieurwesen geweckt und dieses als faszinierendes Feld individueller und gesellschaftlicher Gestaltungsmöglichkeiten vorgestellt werden. Die IngKH bittet alle Interessierten, mitzuteilen:

* welche drei der oben genannten Arbeitsgebiete Sie besonders reizen,
* mit wie vielen Personen (1 bis 3) Sie ein Büro aufsuchen möchten,
* in welcher Zeitspanne Sie Ihren Besuch am liebsten gestalten wollen,
* wo Sie wohnen.

Sofern Sie bezüglich der Büros bestimmte Wünsche existieren, so informieren Sie uns bitte ebenfalls darüber. Wir werden uns bemühen, Ihre jeweiligen Vorstellungen zu realisieren.

Ziel des Tages ist, einen möglichst breit gefächerten Dialog zwischen Ingenieuren, Ingenieurinnen, Studentinnen und Schülerinnen anzuregen, da Frauen hier nach wie vor zu wenig präsent sind: Die Zahl der Absolventen in den Ingenieurdisziplinen ist in Frankreich und England doppelt so hoch wie in Deutschland - auch beim Anteil der Studentinnen liegt Deutschland (18 Prozent) unter dem europäischen Durchschnitt (22 Prozent). Dem gegenüber steht, dass das Ingenieurwesen für Frauen viele Möglichkeiten zur Ausübung des Berufes bietet.

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an:

Bettina Gehbauer-Schumacher
Öffentlichkeitsreferentin IngKH
Gustav-Stresemann-Ring 6, 65189 Wiesbaden
Tel.: 0611/97457-14
Fax: 0611/97457-29
E-Mail: gehbauer@ingkh.de