Wasseranschluss Terrassenaußenbereich und oder Steckdose in Klinkerfassade einbauen

Beim setzen einer Klinkerwand / mauern der Fassade ist das ein oder andere "Teil" im Weg...

Gerade im Bereich der Terrasse oder im Außenbereich einer Garage sind Außensteckdosen oder Wasseranschlüsse für den Gartenschlauch usw. immer sehr beliebt, d.h. Wasseranschluß und Steckdose müssen beim Verklinkern der Fassade frei bleiben, das geht am besten indem der Klinkermaurer passend 1 Stein oder 1 Kopf breit ( je nachdem wie man beim Mauern mit der Schicht auskommt ) weglässt, später kann der offene Bereich entweder mit einem Kopf / ganzem Stein oder mit einer Verblendung geschlossen werden.

Bei einer Steckdose ist in der Regel ein Kopfstein passen, eine dünne Wasserleitung oder Stromkabel ( Haustürklingel oder Wärmefühler ) können meistens durch eine Stoßfuge oder Lagerfuge durch die Klinkerfassade geführt werden, dann ist später kein Beiarbeiten des Bereiches nötig.

wasseranschluss im aussenbereich durch fehlen eines klinkerkopfes freilassen und später beimauern und oder mit einer abdeckung

Hier war es ein etwas dickeres Wasserrohr, deshalb wurde passend ein Klinkerkopf weggelassen, nach Fertigstellung des Wasseranschlußes wird der offene Bereich beigemauert und mit einer passenden Verblendung überdeckt.