Watts Industries will weiter wachsen

Watts Industries will weiter wachsen
Weitere Entwicklung forciert

Watts Industries Deutschland blickt optimistisch in die Zukunft. Mit einer Fülle von Produkten für eine Vielzahl von Bereichen der Sanitär-, Heizung- und Klimatechnik präsentieren sich die Landauer für 2007 gut gerüstet. Foto: WATTSWatts Industries Deutschland blickt optimistisch in die Zukunft. Mit einer Fülle von Produkten für eine Vielzahl von Bereichen der Sanitär-, Heizung- und Klimatechnik präsentieren sich die Landauer für 2007 gut gerüstet. „Unsere Basis ist zwar das OEM-Geschäft“, betont Geschäftsführer Ralf Form. „Aber der Geschäftsbereich Handel entwickelt sich, ebenso wie das Osteuropa-Geschäft, prächtig.“

Ehrgeizige Wachstumsziele hat der Landauer Komponenten-Hersteller. "Wachstums-Treiber sollen dabei innovative Entwicklungen im Bereich der solaren Steuerung und Regelung sein“, so Form. Gleichbedeutend seien die Stärkung der Marke Watts Industries sowie kräftige Zuwächse im Auslandsgeschäft. Neu dazukommende Anwendungen werden den Trend noch verstärken.

Dabei sind die Ziele klar gesteckt. „Zwar wollen wir in der nahen Zukunft mit viel Erfahrung und Kompetenz den Fachhandel in den Fokus stellen“, erläutert Ralf Form die Strategie für 2007. „Hier haben wir ein Produkt-Portfolio, mit dem wir unsere Partner hervorragend unterstützen können.“ Daneben wollen die Landauer aber den Auftritt auf der ISH im März nutzen, um ihre innovativen Entwicklungen bei solaren Komponenten sowie Regelungen für die Flächenheizung zu präsentieren.

Watts Industries zählt zu den führenden Herstellern von Produkten und Komponenten für Flächenheizungen, Kesselanschlusstechnik, Solarthermie-Systeme, Festbrennstoffanlagen, Wärmepumpen, Trinkwasserinstallation und Trinkwasserschutz. Basis für einen ausgezeichneten Ruf ist neben Qualität und Zuverlässigkeit eine effiziente Organisation und vor allem hochmotivierte Mitarbeiter.

Watts Industries ist eine weltweit tätige Firmengruppe. Aktuell erzielen unter der Marke 75 Unternehmen mit 6.500 Beschäftigten einem Umsatz von über 1,1 Milliarden US $.

Watts Industries konzentriert sich international auf die Gebäudetechnik. Die Geschäftspolitik orientiert sich sowohl in Bezug auf die Produkte als auch die Dienstleistungen an den Bedürfnissen der Kunden. 20 Produktionsstandorte europaweit sorgen für Marktnähe. Die hervorragende Finanzkraft sichert die notwendigen Investitionen.

In Europa gehören 26 Unternehmen mit mehr als 2.000 Mitarbeitern und einem Umsatz von über 300 Mio. € zur Watts-Gruppe. Sie forschen, entwickeln und produzieren für den europäischen und osteuropäischen Markt sowie für Amerika ein innovatives, technologisches und ökonomisches Potenzial, von dem auch Watts Kunden in aller Welt profitieren. Das jährliche Umsatzwachstum der letzten fünf Jahre betrug im Schnitt 15 Prozent.

Die Watts Industries Deutschland GmbH erwirtschaftet mit zurzeit 265 Mitarbeitern einen Umsatz von über 80 Millionen Euro. Sie ist in die drei Geschäftsbereiche OEM, Handel und Osteuropa gegliedert. Im Geschäftsbereich OEM werden Industriekunden mit einem speziellen Produktprogramm bedient. Gut 95
Die Angebotspalette der Watts Industries Deutschland GmbH reicht im Geschäftbereich Handel von Armaturen, Anbindesystemen, Verschraubungen, Verteilern und Messinstrumenten über Ventilantriebe und Regelungen bis hin zu Produkten der Trinkwassersicherung. Der Vertrieb in Deutschland erfolgt über die eigene Außendienst-Organisation an den Fachgroßhandel Heizung/Sanitär. Darüber wird auch in das vornehmlich osteuropäische Ausland exportiert. Zielgruppen dort sind Industrie und Handel.

Neben den Standardprodukten gibt es bei Watts Industries viele kundenspezifische Lösungen und Produkte. Möglich ist dies durch eine Vielzahl von Spezialisten, die für den europäischen Markt forschen, entwickeln und produzieren. Das beachtliche innovative, technologische und ökonomische Potenzial schätzen gerade die Abnehmer von Systemprodukten, die bei Watts Industries alles aus einer Hand beziehen. Qualität wird bei Watts Industries als Selbstverständlichkeit vorausgesetzt.

Die Qualitätsphilosophie von Watts Industries geht über die Produktqualität weit hinaus und umfasst alle Unternehmensbereiche, von der Entwicklung, über die Fertigung und den Vertrieb bis hin zu Logistik und Kundenservice. Dies wird durch die Zertifizierung des Unternehmens nach der weltweit gültigen Norm DIN ISO 9001/9002 dokumentiert.

Weitere Informationen zu Watts Industries Deutschland gibt es bei Watts in 76829 Landau. =WATTS/BfC=

Watts Industries Deutschland GmbH

Godramsteiner Hauptstraße 167
76829 Landau • Deutschland
Tel. +49 6341 9656 0
Fax: +49 6341 9656 560
info@wattsindustries.de
Internet: www.wattsindustries.com