WDVS Dübel sichtbar...

An unserer Fassade mit WDVS können wir die Dübel noch erkennen, obwohl bereits verputzt wurde. Was ist da schief gelaufen und was könnten wir tun?

WDVS Dübel sichtbar...

Das kann ganz verschiedene Gründe haben. Es könnte sein, dass Wärmeenergie durch den Dübelschaft aus Metall fließt und deshalb der Außenbereich des Dübels schneller trocknet, wenn es Raureif gibt. Weil dann gleichzeitig nicht so viel Schmutz an der Fassade hängen bleibt, werden die Dübel erkennbar. Auch könnte es daran liegen, dass man den Dübel zu stramm eingeschlagen hat. Dadurch entstehen Beulen auf der Platte, die dann mit der Zeit ersichtlich werden. Eine letzte Möglichkeit wäre, dass der Dübel nicht stramm genug, als quasi zu lasch eingeschlagen wurde. Dann wurde die Armierungsschicht nicht hinreichend überdeckt und es zeichnen sich ebenfalls kleine Beulen ab aufgrund der verschiedenen Schichtdicken und wegen des Trockenschwunds. Wenn Sie die Dübel versenken und abdecken, ist alles wieder in Ordnung. Eine ebenmäßige Fläche lässt sich herstellen, indem man die gesamte Fläche schleift.