Weihnachtsbäume werden teurer

Weihnachtsbäume werden teurer
Weihnachtsbaumauswahl

Weihnachtsbäume werden in diesem Jahr voraussichtlich 10 bis 15 % teurer als im Vorjahr, schätzt die Landwirtschaftskammer Nordrhein-Westfalen. Ein Grund dafür ist der drastische Rückgang des Angebotes aus Dänemark, hier wurden zahlreiche Weihnachtsbaumflächen auf Grund der geänderten Förderungspolitik der EU wieder in Ackerland zurück verwandelt. Das inländische Angebot wurde zusätzlich knapper durch Frostschäden Mitte Mai diesen Jahres, als bei zahlreichen Weihnachtsbäumen die jungen Triebe erfroren. Während Nordmanntannen sich teilweise erholt haben, führten die Frostschäden bei Blaufichten häufig zum Totalverlust.Für gewöhnliche Fichten müssen die Verbraucher mit Preisen zwischen 5,50 Euro und 7,50 Euro je laufendem Meter rechnen. Für Blaufichten sind – je nach Qualität – 9 bis 12 Euro je Meter fällig. Wer sein Wohnzimmer mit einer Nordmannstanne in Premium-Qualität schmücken will, muss dafür zwischen 17 und 22 Euro pro Meter anlegen.

Nordrhein-Westfalen ist eines der Hauptanbaugebiete in Deutschland für Weihnachtsbäume. Jeder dritte der schätzungsweise 24 Mio. deutschen Weihnachtsbäume kommt aus dem Sauerland. NRW-weit produzieren rund 700 Betriebe Weihnachtsbäume auf über 18 000 Hektar. Fast alle Betriebe bieten die Bäume im Direktverkauf an. Bei einigen Betrieben kann man den Weihnachtsbaum auch selber schlagen. Forstbetriebe und Bauernhöfe, die Weihnachtsbäume verkaufen sowie Termine von Weihnachtsmärkten auf Höfen in Nordrhein-Westfalen finden Sie unter www.landservice.de

Um lange Freude am Weihnachtsbaum zu haben, sollte beim Kauf auf die Frische geachtet werden, so die Landwirtschaftskammer Nordrhein-Westfalen. Einen frisch geschlagenen Baum erkennt man an der weißen Schnittstelle. Bei Bäumen, die schon länger gelegen haben, wird die Schnittstelle grau. Gar nicht gut bekommt den Weihnachtsbäumen der Transport auf dem Autodach, denn der Fahrtwind trocknet die Bäume aus. Wenn der Weihnachtsbaum aufs Dach muss, sollte er vor allem bei längeren Strecken in Folie eingeschlagen werden, um ihn frisch zu halten. Zu Hause angekommen, muss der Baum sofort ins Wasser gestellt werden, damit er lange schön bleibt.

* www.landservice.de