Welche Steine für die Terrasse?

Frage:
Wenn unsere Terrasse fertig ist, wird sie ungefähr einen halben Meter über dem Niveau des Gartens liegen und wir müssen die Höhendifferenz überwinden, indem wir schräg anschütten. Nur dann lässt sich Sichtschutz anpflanzen. Ist es darüber hinaus nötig, die Terrasse mit Steinen einzufassen?Falls dies der Fall ist: Machen sich Pflanzsteine oder L-Steine günstiger?

Antwort:
Sofern Sie die Schüttung der Terrasse fachgerecht ausführen, sind keine Steine erforderlich. Achten Sie jedoch darauf, dass Sie die Böschung nicht übermäßig steil gestalten. Was aber auch in Ihre Überlegungen miteinfließen sollte, ist die Randbefestigung des Belages der Terrasse. Dafür eignen sich Pflanzsteine sehr gut.