Wenn das mal nicht die Bau-BG sieht...

Gerade beim Gerüstbau ( hier Rollgerüst ) sollten die ein oder andere Bau-BG Vorschriften beachtet werden.

Natürlich muss es meistens schnell gehen, und nicht immer kann/will man auf die Vorschriften achten, meistens zu Zeitaufwendig und "unnütz" so denkt man als Handwerker.

rollgeruest fuer fassadenmalarbeiten an der halle nicht ganz nach vorschrift aufgebaut

Hier beim Arbeiten auf einem Fahrgerüst wurde direkt einiges nicht richtig gemacht beim Rollgerüst Aufbau, das komplette Gerüst "kippt" nach vorne, d.h. es steht schräg ( gewollt ? ), es besteht keine Abstützung nach vorne ( Pflicht ab dieser Höhe ), es wurden die falschen Layher Fahrbalken benutzt ( Außenbereich verstellbare 3,20 Fahrbalken Pflicht ), es wurden keine Gegenballaste verbaut und zum guten Schluß wurden auch die vorgeschriebenen Diagonalen nur nach Außen ! gesetzt, beim richtigen Aufbau des Rollgerüstes müssen alle 2 Meter zwei Diagonale verbaut werden, nicht wie hier nur eine pro Etage.

Na ja, solange nichts passiert !