Wirtschaftsministerium fördert 2003 mehr Auslandsmessebeteiligungen als geplant

Wirtschaftsministerium fördert 2003 mehr Auslandsmessebeteiligungen als geplant
Etat umstrukturiert

23.01.2003 Das Bundesministerium für Wirtschaft und Arbeit wird in diesem Jahr auf 24 zusätzlichen Auslandsmessen die Beteiligung deutscher Unternehmen finanziell unterstützen. Möglich wurde dieser Schritt durch Umstrukturierungen und Sparmaßnahmen innerhalb des bestehenden Etats. Damit tragen die vom AUMA_Ausstellungs- und Messe-Ausschuss der Deutschen Wirtschaft initiierten Struktur-maßnahmen für das Auslandsmesseprogramm 2003 erste Früchte. Zielrichtung des Auslandsmesseprogramms der Bundesregierung, das vor allem kleine und mittlere Unternehmen unterstützt, ist insbesondere Asien, Osteuropa und Amerika. Das Bundesministerium für Wirtschaft und Arbeit fördert in 2003 die Beteiligung deutscher Unternehmen an insgesamt rund 210 Auslandsmessen weltweit und bietet damit der deutschen Wirtschaft eine wichtige Exportplattform.

Informationen darüber, welche Messen zusätzlich in das Förderprogramm aufgenommen werden und welche Durchführungsgesellschaften die deutschen Gemeinschaftsstände organisieren, sind erhältlich beim AUMA, Littenstraße 9, 10179 Berlin, Tel: (030) 24 000-0, E-Mail: info@auma.de. Internet: www.auma-messen.de, Messedaten weltweit / Auslandsmesseprogramm.