ALTENAHR

ALTENAHR
Zeugen der über 1000-jährigen Geschichte der Gemeinde Altenahr sind die Burgruine aus dem Jahr 1100, das Schloß Kreuzberg aus dem 14.Jahrhundert sowie die romanische Pfarrkirche, die um 1150 erbaut wurde. Der Ort mit seinen heute 1900 Einwohnern und einer Fläche von zirka 15 Quadratkilometern ist durch seine hervorragenden Weine und die wildromantische Landschaft schon seit dem vorigen Jahrhundert ein gern besuchter Ferien- und Ausflugsort, der mit Reiten, Tennis, Angeln, Minigolf, dem Rotweinwanderweg mit einer Länge von 35 Kilometern und einer Sommerrodelbahn aktiven Urlaub ermöglicht.