Bau Ausschreibungen – Ausschreibung für Handwerker

Gerade jetzt, wenn der Winter „vor der Tür steht“ fällt vielen Handwerker – egal ob Baufirmen, Estrichleger, Putzer, Maler, Fassadenbau oder Dachdecker auf das noch keine Vorkehrungen für neue Aufträge gemacht worden sind, in der Winterzeit wird es ruhiger auf der Baustelle, gerade in Gewerken wie dem Rohbau, dem Ausbau, der Sanierung, Abbruch oder dem Fassadenbau und Dacharbeiten ist es schwer im Winter noch schnell einen passenden Auftrag zu erhalten...

Froh kann der Handwerker / Betrieb sein der auf das Internet und damit auf sogenannte Auftragsbörsen oder Ausschreibungsplattformen setzt, diese Dienstleister haben sich auf das suchen und bereitstellen von Aufträgen spezialisiert, d.h. die Handwerksfirma meldet sich an, zahlt einen gewissen Betrag ( Monat oder Jahresgebühr ) und erhält dafür Einsicht bzw. Nachrichten per Mail oder Fax wenn in der passenden Gegend/Bundesland/Stadt oder Land ein Auftrag zu vergeben ist der zum Gewerk des Handwerkers paßt.

Folgende Auftragsbörsen / Ausschreibungsplattformen für aktuelle Ausschreibungen für Handwerker und Dienstleister gibt es: 

www.ibau.de
www.Bauakquise.de
www.Deutscher-Auftragsdienst.de
www.submission.de
www.webvergabe.de
www.vergabereport.de
www.subreport.de

und andere.

Die kosten sind bei den Anbieter unterschiedlich und reichen vom 15 Euro/Monat pro Bundesland bis zu 30 Euro/Monat pro Bundesland oder 900 Euro für alle Bundesländer.