Entwicklung technischer und wirtschaftlicher Konzepte zur Konservierung von leer stehenden Altbauten

Entwicklung technischer und wirtschaftlicher Konzepte zur Konservierung von leer stehenden Altbauten

Bauforschung für die Praxis, 73

Tobias Jacobs, Jens Töpper | Hrsg.: Analyse und Konzepte, Hamburg
2006, 70 S., zahlreiche Abbildungen und Tabellen, Kartoniert
ISBN 978-3-8167-6921-7 | Fraunhofer IRB Verlag
EUR 25,–

Preis für Download EUR 20.00 Wohngebäude aus der Gründerzeit, die ihre Stadtviertel prägen, stehen in den neuen Bundesländern häufiger leer, weil derzeitig keine wirtschaftliche Verwertung möglich ist. Die Gebäude verfallen und verursachen ihren Besitzern erhebliche Leerstandskosten.

Es wurde eine Strategie des »Konservierens von Altbauten« untersucht, die eine Erhaltung der Gebäude aus der Verwertungsperspektive betrachtet. Ziel war es, ein wirtschaftliches Konzept zu entwickeln, den Altbaubestand so lange zu konservieren, bis konsolidierte Wohnungsmärkte die Verwertungsbedingungen verbessern und damit eine umfassende Modernisierung und Sanierung ermöglichen.

Das Konzept wurde realitätsnah anhand von vier konkreten Objekten und Problemstellungen ermittelt.