Feng Shui bei der Planung und Einrichtung der Wohnung - des Hauses

Die asiatischen Feng Shui-Experten setzen auf simple Richtlinien in Sachen Möbel und Einrichtung:

Das Bett soll nicht zwischen Fenster und Tür stehen, dann schläft es sich besser. Ein Läufer zwischen Fenster und Tür soll immer quer liegen. Und die Toilette sollte man immer bedeckt halten. Wer sich an solch simple Regeln hält, so die Experten, werde ein langes, gesundes, glückliches und reiches Leben führen. Ein Besen gegenüber der Eingangstür solle übrigens vor Einbrechern schützen. Pflanzen sollen das Raumklima verbessern. Und wer negative Energien spürt, kann diese mittels eines Spiegels aus der Wohnung bekommen. Wenn alles so einfach wäre, würden wir in einer schönen Welt leben.