Toleranzen bei Betontreppen

Frage:
Einer meiner Kunden verlangt eine Nachbesserung seiner Treppe. Es ist so, dass die Wasserwaage ein Gefälle von 3 mm anzeigt. Ich habe aber wirklich mein Bestes gegeben beim Verlegen des Zweischichtsparketts auf den Betonstufen, und das bei wirklich komplizierten Arbeitsbedingungen und einer Luftfeuchte von nur 15%.
   
Antwort:
Leider ist der Fehler wohl hauptsächlich bei Ihnen zu suchen, denn bei dieser Luftfeuchte sind gravierende Holzschäden vorprogrammiert und Sie hätten auf jeden Fall Bedenken anmelden müssen, und zwar schriftlich. Besorgen Sie sich ein Holzfeuchtegerät und kontrollieren Sie, welchen Feuchtigkeitsgehalt das Holz hat. Dokumentiere Sie die Schäden genau, auch mit Fotos. Eventuell sollten Sie auch einen öffentlich bestellten und vereidigten Sachverständigen hinzuziehen, damit der sich mal ein Bild von dem Schlamassel machen kann.