Kondenswasser an der Decke einer ungedämmten Blechgarage

Seit längerer Zeit haben wir in unserer ungedämmten Blechgarage bei Schwankungen der Außentemperatur das Problem ,das es zu einer sehr starken Kondenswasserbildung an der Decke kommt.Es regnet dann förmlich im inneren des "Bauwerkes".Was kann ich dagegen tun? Durch lüften alleine ist leider nichts zu machen .Es reicht nicht aus.Auf welche Art und Weise könnte ich evtl. sogar die Dachkonstruktion von Blech in Holz verändern, oder das vorhandene Blechdach ausreichend dämmen?

Kondenswasser an der Decke einer ungedämmten Blechgarage

Hallo, hört sich nach einer schlechten, bzw. keiner Dämmung der Blechgaragendecke an :( d.h. bei schwankungen der Temperatur ( Außen und Innen ) bildet sich Kondenswasser an der Decke, ist natürlich keine feine Sache wenn es in der Blechgarage regnet. Ich kenn jetzt nicht die Fertiggarage, bei unserer Stahlgarage haben wir, obowhl noch keine Probleme gewesen sind, eine Art "kleines Gründach" gemacht, ich denke das Sie auch ein Flachdach haben ? wir haben eine Art Granulat auf das Flachdach aufgebracht ( sehr leicht ) und dann einfach gewartet, Regen und Moos usw. haben den Rest gemacht :) nach ca. 1,5 Jahren hatten wir eine Art Gründach, ist gut für die Dämmung ( Tip von einem Bekannten ) ist günstig und Kondenswasser oder so hat kein Chance. Wenn das Gewicht für die Blechgarage natürlich zuviel ist, würd ich es Testweise mal mit einer Styrodur/Styropor Dämmung der Blechgaragenwand von Innen probieren, wenn es was hilft, ist der Fehler gefunden ! Viel Glück. Gruß

Kondenswasser Blechgarage

Danke! Für den Tip mit dem Granulat! Das hört sich ja nach einer praktikablen Lösung an.Wenn ich noch erfahren könnte,welches Material dafür Verwendung gefunden hat, würde ich es im Frühjahr mal testen.Im Moment liegt noch zu viel Schnee drauf. Die Dämmung mit Styrodur/Styropur von innen hatte ich auch schon in Erwägung gezogen,bin aber dann davon abgekommen,weil ich befürchte,das sich in den verbleibenden Hohlräumen zwischen Dämmung und Trapezblech der ganze Spass vortsetzt und das wasser nicht mehr weg kann. Nochmals Danke und evtl. bis später.

Kondenswasser Blechgarage.

Hallo! Das problem mit dem Kondenswasser an der Decke der Blechgarage besteht leider immer noch. Ich konnte zu keinem Vorschlag so richtiges Vertrauen aufbauen.Jetzt wurde mir " KondEx Deckenbeschichtung"von T-P-S Harald Stolp, Empfolen. Hat das schon mal jemand verarbeitet?

Bitumenanstrich?

Bei mir ist das gleiche Problem. Die Frage ist nur, kommt das Wasser irgendwie von aussen rein oder ist es tatsächlich Kondenswasser? Es regnet förmlich in der Garage. ist das blanke Metallblechdach. Habe mir schon überlegt, ob, wenn es denn von aussen eindringt, ein Bitumenanstrich auf dem Dach helfen würde. ist zwar dann nimmernoch nicht gedämmt, aber es wäre zumindest dicht. Werde es mal probieren und dann schauen, ob es funktioniert hat.