WKN Windkraft Nord verkauft erstes US-Projekt an italienischen

WKN Windkraft Nord verkauft erstes US-Projekt an italienischen
Energieversorger Enel - Erfolgreicher Markteinstieg für einen der
führenden Windenergie-Entwickler Deutschlands

Husum / San Diego, USA (iwr-pressedienst) - Windkraft Nord USA, Inc.,
eine Niederlassung der WKN Windkraft Nord AG, hat die Projektrechte ihres
63 Megawatt Windenergie-Projektes Snyder an Enel North America, Inc.,
verkauft. Das Unternehmen ist eine Tochtergesellschaft des italienischen
Energieversorgers Enel SpA. Nahe der Stadt Snyder im mittleren Texas
werden 21 V90 3.0 MW Windenergieanlagen des Herstellers Vestas errichtet.
Das vollständig genehmigte Projekt wird 2007 gebaut und soll ab dem
vierten Quartal den US-amerikanischen Bundesstaat Texas mit
umweltfreundlichem Strom versorgen.WKN USA übernimmt die Bauleitung des Windparks und bleibt dem Projekt
somit weiter verbunden. Martinus Scherweit, Vorstand der WKN Windkraft
Nord AG, Germany, hierzu: "Wir sind sehr stolz darauf, unseren
Einstieg in den nordamerikanischen Markt offiziell zu verkünden und freuen
uns auf die Fortsetzung unserer Kooperation mit Vestas." Florian Zerhusen,
Geschäftsführer der Windkraft Nord USA, Inc., berichtet weiter: "In Enel
haben wir einen starken Investor für unser erstes US-Projekt gefunden. Mit
einer Nabenhöhe von 105 Meter konnten wir den derzeit höchsten Windpark
der Vereinigten Staaten entwickeln. Dies ist das erste von vielen
Projekten, die wir in den USA planen."

Ãœber ihre Niederlassung Enel North America, Inc., erwirbt die
italienische Muttergesellschaft Enel nun den Windpark Snyder. "Enel
North America unternimmt hiermit einen weiteren wichtigen Schritt in
Richtung Windenergie. Das weltweite Engagement in erneuerbare
Energiequellen ist ein bedeutender Teil unserer strategischen
Ziele." sagt Fulvio Conti, Vorstand der Enel. "Dieser
Abschluss sowie unsere im September eingegangene Partnerschaft mit dem
Unternehmen TradeWind Energy, LLC über die Entwicklung von über 1.000
Megawatt Windenergie zeigt deutlich, dass mit uns zu rechnen ist. Wir
wollen in der US-Windindustrie eine gewichtige Rolle spielen."

"Wir freuen uns, dass bei diesem Projekt V90 Windenergieanlagen
zum Einsatz kommen. Der Auftrag manifestiert die Bedeutung des Vestas
3-MW-Programmes auf dem nordamerikanischen Markt vor dem Hintergrund eines
kontinuierlichen Wachstums der kommenden Jahre", bemerkt Jens Søby,
Präsident der Vestas Americas A/S und fügt hinzu: "Darüber hinaus
ist es außerordentlich erfreulich, dass WKN und Vestas ihre erfolgreiche
Zusammenarbeit bei zahlreichen europäischen Projekten über den Atlantik
hinweg ausbauen."

WKN USA ist die US-Niederlassung der WKN Windkraft Nord AG mit Sitz im
Husumer Haus der Zukunftsenergien. Mit über 50 errichteten Windparks ist
WKN einer der größten Windpark-Entwickler Deutschlands und international
auch mit Niederlassungen in vielen Ländern Europas vertreten. Derzeit
errichtet WKN ihr erstes internationales Projekt mit 72 Megawatt in
Italien. Zahlreiche weitere Projekte sind für die Realisierung innerhalb
der nächsten Jahre national und international in Planung.

Enel ist der größte Energieversorger Italiens und Europas drittgrößtes
an der Börse gelistetes Unternehmen. Mit 19.000 Megawatt Wasserkraft,
Geothermie, Wind-, Bio- und Solarenergie besitzt Enel eines der größten
Portfolio an erneuerbaren Energien. Enel North America, Inc. ist ein
führender Betreiber regenerativer Energiewerke in Nordamerika und dabei in
17 US-Bundesstaaten sowie zwei kanadischen Provinzen vertreten. Enel North
America selbst betreibt über 70 erneuerbare Energieerzeugungsanlagen mit
einer installierten Leistung von rund 400 Megawatt Wasserkraft, Wind- und
Bioenergie.

Vestas begann bereits im Jahr 1979 mit der Herstellung von
Windenergieanlagen und ist seitdem aktiv an der Entwicklung dieser
dynamischen Industrie beteiligt. Seit 1987 konzentriert sich das
Unternehmen exklusiv auf den Bereich Windenergie und hat in
Pionierleistung mehr als 60 globale Hi-Tech-Niederlassungen mit insgesamt
über 10.600 Mitarbeitern gegründet.

Für weitere Informationen stehen die folgenden Kontakte zur Verfügung:

WKN Windkraft Nord
Florian Zerhusen
Geschäftsführer
Tel: 001 (858) 646-3003
zerhusen@windkraftnord.com

Enel Press Office
Tel: 0039 06 8305 5699
Email : ufficiostampa@enel.it

Enel North America, Inc.
Julie Smith Galvin
Tel: 001 ( 978) 681-1900
Email: Julie.smithgalvin@northamerica.enel.it

Vestas Wind Systems A/S
Peter Wenzel Kruse
Vice President of Communication & IR
Tel: 0045 9730 0000